Freizeitmöglichkeiten

Entspannen oder Sporteln für Jung und Alt

Freizeitmöglichkeiten am Felser See

Ob Entspannung oder Sport – der Felser See bietet für all Ihre Wünsche den perfekten Rahmen. Dank des exklusiven Seenutzungsrechtes genießen BewohnerInnen des Seeparks Thürnthal alle Annehmlichkeiten des Privatsees und können so den vielfältigen Freizeitaktivitäten auf, im und unter dem Wasser ungestört nachgehen: Tauchen, Schwimmen, Fischen, Segeln, Surfen, Tretbootfahren oder Rudern – es sind keine Grenzen gesetzt, wie Sie in unserem Blog-Beitrag erfahren.

Auf dem Land
Neben dem Wasser sorgen große Spielplätze für die jüngsten BewohnerInnen des Seeparks für Spaß im Freien, am eigenen Volleyballplatz kommen auch die älteren ordentlich ins Schwitzen und auf der Liegewiese lässt es sich herrlich entspannen. Rund um den See sind neben diversen Lauf- und Fahrradstrecken auch Golf- und Reitplätze gegeben.

Auf dem Wasser
Egal ob Segeln, Surfen, Tretbootfahren, Rudern oder Elektrobootfahren – Wassersportfans sind keinerlei Grenzen gesetzt. Auch im Winter lässt es sich wunderbar auf dem See sporteln. Eislaufen, Eisstockschießen oder Curling sind beliebte Winteraktivitäten der Bewohner.

In dem Wasser
Mit seinem rund 100.000 m² Schwimmbereich bietet der See genügend Platz, um sich im Wasser auszutoben. Kühle Erfrischung sowie die Möglichkeit, ein paar Runden zu Schwimmen bietet der Swimmingpool.

Unter dem Wasser
Die Seetiefe von zehn Metern ermöglicht Abenteuerlustigen und leidenschaftlichen TaucherInnen auch dieser Tätigkeit nachzugehen.

PS: Fischen ist im Felser See gestattet: EigentümerInnen und MieterInnen haben das Recht im Rahmen der festgelegten Fischregeln für den Eigenbedarf Fische zu entnehmen.